Start ins BBW

Gruppe von Fußgängern und Rollstuhlfahrern von Oben


Diakovere Annastift BBW / Foto: marceldomeier.de

Start ins Berufsbildungswerk

Der Weg ins Berufsbildungswerk (BBW) führt in der Regel über die Bundesagentur für Arbeit (BA). Die zuständigen Reha-Berater entscheiden gemeinsam mit den Jugendlichen, welches Angebot der beruflichen Bildung passend ist. Auch Jugendlichen ohne Schulabschluss steht der Weg ins BBW offen. Informationen halten die Reha-Beratungsfachkräfte der Agenturen für Arbeit, der Integrationsämter sowie der Integrationsfachdienste bereit. 
Zudem beraten die Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatungsstellen unter anderem über Wege in die Ausbildung für Menschen mit Behinderungen. Jugendliche, denen eine Ausbildung im BBW von der BA empfohlen wird, können sich anhand ihrer besonderen Bedürfnisse das für sie passende BBW in Absprache mit dem Berater aussuchen.


In der Karte finden Sie alle Berufsbildungswerke und die passenden Ansprechpartner in Ihrer Nähe:

Standorte


Alternativ können Sie nach Berufsfeldern, Umkreis, Bundesland, Ausbildungsberuf oder Fachpraktikerausbildungen suchen:

Suche nach Berufen

(§4 Absatz 1 BBiG/§25 Absatz 1 HwO)
(§66 BBiG/§42m HwO)

Suche nach Umkreis

Suche nach Bundesland