Digitalisierung

Azubi und Ausbilder an einem Gerät


DRK-BBW Worms

Die Zukunft der Reha ist digital

Der digitale Wandel stellt Berufsbildungswerke in den kommenden Jahren vor neue Herausforderungen. Schon heute sind die Veränderungen in der Arbeitswelt spürbar: neue Berufsbilder, die Qualifikation der Mitarbeitenden und sich ändernde Lernprozesse werden künftig darüber entscheiden, wie Berufsbildungswerke im Wettbewerb mit anderen bestehen. 
Damit die Reha-Angebote der Berufsbildungswerke für junge Menschen mit Behinderungen zukunftsfähig bleiben, arbeitet der Verband an einer Digitalisierungs-Strategie "BBW 4.0".  Mit Projekten und Fachtagungen sind schon heute viele BBW dabei, die Herausforderungen des digitalen Wandels aktiv mitzugestalten.


Mitmachen lohnt

3 Auszubildende freuen sich über neues Tablet

10.05.2021

Der Alltag der Teilnehmenden in den BBW war und ist während der Coronakrise von Zoom-Meetings, Hybridunterricht, E-Learning Plattformen und Gruppenchats geprägt. Aber wie nutzen Auszubildende in den Berufsbildungswerken die digitalen Medien? Antworten darauf sollte die Teilnehmenden-Befragung zur Nutzung digitaler Medien in den Berufsbildungswerken geben.

Leitfaden

Digitale Kompetenzen in der Reha-Ausbildung verbessern

14.12.2020

Die BAG BBW setzt sich intensiv mit der Digitalisierung der Lebens- und Arbeitswelt insbesondere für junge Menschen mit Behinderung auseinander. Der zuständige Fachausschuss Digitalisierung der BAG BBW arbeitet hierzu an der bedürfnis- und bedarfsgerechten Stärkung der Fach-, Medien- und Anwendungskompetenz der Teilnehmenden und Mitarbeitenden in den Berufsbildungswerken und der Vorbereitung von jungen Menschen mit Behinderung auf die Anforderungen der digitalen Arbeitswelt.

System Message

Beim Laden der Inhalte ist ein Fehler aufgetreten.


Kontakt

Niclas Glaser

Politik und Wirtschaft
E niclas.glaser@bagbbw.de