Kommunikation

Kommunikation

Die BAG BBW bringt zentrale Positionen zu aktuellen Gesetzgebungsverfahren in die Öffentlichkeit. Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist wichtig, um die Multiplikatoren aus Politik und Gesellschaft auf allen Ebenen zu erreichen und die Interessen der Berufsbildungswerke wirksam zu vertreten.  Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad der Berufsbildungswerke zu erhöhen und neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu gewinnen.

Aktuelle Pressemitteilungen

Pressemitteilung
11.06.2020

Heute präsentiert das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) eine Konjunkturprognose und macht weitergehende Vorschläge für ein Investitionsprogramm, mit dem die Coronakrise bewältigt und das Wachstumspotential gestärkt werden kann. Hierzu erklärt der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW), Tobias Schmidt:

Mehr zu [#TEASERTITLE]

Pressemitteilung
26.05.2020

Menschen mit Behinderungen sind auf dem Arbeitsmarkt deutlich unterrepräsentiert. Das geht aus heute veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamts hervor. Demnach war im Jahr 2017 der Anteil der Berufstätigen und Arbeitssuchenden unter den Menschen mit Behinderung nicht einmal halb so hoch (30 %) wie unter den Menschen ohne Behinderung (65 %). Dazu erklärt der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW), Tobias Schmidt:

Mehr zu [#TEASERTITLE]

Pressemitteilung
07.05.2020

Heute ist die abschließende Beratung des von der Bundesregierung eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Änderung des SGB IV geplant, das auch Auswirkungen auf unversorgte Jugendliche im SGB III hat. Die Bundesagentur für Arbeit will demnach künftig 30.000 Jugendliche ohne Anschlussperspektive nach der Schulzeit persönlich anschreiben und über Unterstützungsmöglichkeiten informieren. Dazu erklärt der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW), Tobias Schmidt:

Mehr zu [#TEASERTITLE]

Pressemitteilung
04.05.2020

Auf die Situation von Menschen mit Behinderung in Deutschland aufmerksam machen und sich dafür einsetzen, dass alle Menschen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können: Das ist das Ziel des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung, der jährlich am 5. Mai stattfindet. Dazu erklärt der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW), Tobias Schmidt:

Mehr zu [#TEASERTITLE]

Pressemitteilung
27.04.2020

Qualität und Transparenz sind den 51 Berufsbildungswerken (BBW) und ihrem Partner Bundesagentur für Arbeit wichtig. Im gemeinsamen Rahmenvertrag sind daher einheitliche Standards für Reha-Leistungen und Qualitätssicherung festgelegt. Die aktuellen Kennzahlen zur Qualität der Ausbildung in den BBW liegen jetzt vor. Dazu erklärt der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW), Tobias Schmidt:

Mehr zu [#TEASERTITLE]

Pressemitteilung
14.04.2020

Am Osterwochenende hat sich die Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW) an Bundessozialminister Hubertus Heil und den Vorsitzenden der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, gewandt. Die Berufsbildungswerke kritisieren die Vorgaben der Bundesagentur für Arbeit für die weitere Finanzierung von Reha-Maßnahmen für Menschen mit Behinderungen in der aktuellen Corona-Krise. Dazu erklärt der Vorsitzende der BAG BBW, Tobias Schmidt:

Mehr zu [#TEASERTITLE]

Pressemitteilung
13.03.2020

Heute berät der Bundestag in Erster Lesung das Gesetz zur Förderung der beruflichen Weiterbildung im Strukturwandel und zur Weiterentwicklung der Ausbildungsförderung. Ziel des Gesetzes ist es, vor dem Hintergrund eines umfassenden, gesellschaftlichen und arbeitsmarktpolitischen Strukturwandels neue gesetzliche Rahmenbedingungen für die Themen Bildung und Ausbildung zu schaffen. Dazu erklärt der Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW), Tobias Schmidt:

Mehr zu [#TEASERTITLE]

PRESSEKONTAKT

Cornelia Jurrmann
Presse und Kommunikation

T: 030-2639 8099-0
M: cornelia.jurrmann@bagbbw.de


Twitter

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke auf Twitter: 


Newsletter