Save the Date: 18. Mai Politiktalk mit Abgeordneten des Deutschen Bundestags

Im September wird der 20. Bundestag der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Dann werden die Weichen für die Bundespolitik neu gestellt. Welche neuen Chancen ergeben sich für die berufliche Rehabilitation von Menschen mit Beeinträchtigungen in Deutschland? Vor welchen besonderen Herausforderungen stehen vor allem Jugendliche und junge Erwachsene beim Start in die Ausbildung während und nach der Corona-Pandemie?

Diese und andere Fragen wollen wir am 18. Mai 2021 zwischen 11:30 und 13:00 Uhr in einem virtuellen Politiktalk unter dem Motto „Ausbildung inklusiv weiterentwickeln!“ gemeinsam mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages diskutieren

Freuen Sie sich mit uns unter anderem auf diese Themen und Gäste:

  1. „Zugänge zu beruflicher Reha erleichtern“ mit Hermann Gröhe MdB, stellv. Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion 
     
  2. „Digitalpakt für Berufliche Bildung“ mit Dr. Jens Brandenburg MdB, Sprecher für Studium, berufliche Bildung und lebenslanges Lernen der FDP-Fraktion 
     
  3. „Flächendeckende Qualifizierung von Pflegekräften in BBW“ mit Dr. Birke Bull-Bischoff MdB, Sprecherin Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ Fraktion DIE LINKE
     
  4. „Budget für Ausbildung inklusiv weiterentwickeln“ mit Corinna Rüffer MdB, Behindertenpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 
     
  5. Qualität durch preisverhandelte Maßnahmen“ mit Yasmin Fahimi MdB, SPD, Sprecherin Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“

Moderieren wird Kerstin Palzer vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR).

Bitte melden Sie sich hier zur Teilnahme an der Veranstaltung an.