Kolping Berufsbildungswerk Hettstedt gGmbH

Schnellzugriff auf Inhalte

Anschrift

Kolping Berufsbildungswerk Hettstedt gGmbH

Adolph-Kolping-Straße 1
06333 Hettstedt / OT Walbeck

Sachsen-Anhalt

http://www.kbbwhettstedt.de

Kurzbeschreibung

Das Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt richtet sich an junge Menschen mit psychischen Behinderungen und Lernbehinderungen, die eine Berufsausbildung nur mit den besonderen Hilfen des Berufsbildungswerkes (BBW) erfolgreich durchführen können.

Dabei geht es im Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt nicht nur um Berufsvorbereitung oder Berufsausbildung mit dem Ziel der Eingliederung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Die jungen Menschen werden bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit gefördert, um aktiv am Leben in der Gesellschaft teilzunehmen. Ein Team von Ausbildern, Lehrern, Sozialpädagogischen Fachkräften und Psychologen begleitet und berät umfassend und hilft ihnen jederzeit. Ziele und Förderung im KBBW werden individuell mit jedem Teilnehmer erarbeitet, geplant und umgesetzt.

Im KBBW befindet sich alles unter einem Dach: Ausbildungsstätten, Berufsschule und Jugendwohnheime. Alles ist auf die Belange der jungen Menschen und auf die zukünftigen Anforderungen abgestimmt. Durch ein differenziertes Wohnkonzept und ein eigenes Trainingszentrum für verselbständigtes Wohnen werden die Jugendlichen auf ihr späteres Leben in Eigenverantwortung und Selbständigkeit vorbereitet. Für Alleinerziehende stehen Mutter-Kind-Appartements mit Betreuung zur Verfügung, ebenso eine eigene Adolph-Kolping-Kindertagesstätte. Für Jugendliche und junge Volljährige, bei denen die Erziehung und Entwicklung in der Herkunftsfamilie nicht sichergestellt sind und die Hilfen und Unterstützung zur Verselbständigung benötigen, halten wir ein Betreutes Wohnen nach §§ 34, 35a, 19 und 41 Kinder- und Jugendgesetz vor.

Viele interessante Freizeit- und Sporteinrichtungen ergänzen das gemeinsame Leben und Lernen im Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt. Durch unsere Kolpingpartnerorganisationen bestehen zusätzliche Angebote an interkultureller Info- und Bildungsarbeit sowie Jugendaustausch innerhalb Europas.

Die berufspraktische Ausbildung erfolgt unter Beachtung des individuellen Leistungsvermögen in kleinen Gruppen durch pädagogisch geschulte Ausbilder. Modernste Ausbildungswerkstätten und Unterrichtsräume stehen zur Verfügung. Während der Ausbildung werden in spezifisch auf den entsprechenden Ausbildungsberuf zugeschnittenen Betrieben mehrwöchige Praktika durchgeführt, und es besteht die Möglichkeit, verschiedene Zusatzqualifikationen zu erwerben.

Auszubildende besuchen die Berufsschule im Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt. Sie werden in kleinen Klassen unterrichtet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kolping-Berufsbildungswerkes Hettstedt arbeiten interdisziplinär, um einen erfolgreichen Verlauf der Ausbildung zu gewährleisten und das Bestehen der Abschlussprüfung zu sichern.

Die Integrationsberatung bietet einerseits den künftigen Absolventen direkte Hilfe und Unerstützung für den erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben an, andererseits berät dieser Dienst im Rahmen zielgerichteter Arbeitsplatzakquisen auch Arbeitgeber.

In den verschiedenen Ausbildungsbereichen bietet das Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt eine Vielzahl von Berufen mit einem gemeinsamen Ziel an: die Perspektiven auf einen gesicherten Arbeitsplatz.

Gesellschafter des Kolping-Berufsbildungswerk Hettstedt gGmbH in Walbeck sind die Deutsche Kolpingsfamilie e. V. Köln, das Kolping-Bildungswerk Diözesanverband Magdeburg e. V. und das Kolping-Bildungswerk Thüringen e. V. Erfurt.

Ansprechpartner

Absolventen

Katrin Kreller-Schmidt

Telefon: 03476 / 856 - 510

Aufnahme

Sabine Gille

Telefon: 03476 / 856 - 572
E-Mail: E-Mail schreiben

Zentrale

Telefon: 03476 / 856 - 999
E-Mail: E-Mail schreiben
 
©  Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke  ~  wegewerk. | ww.edit cms 3.5

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Informationsangebot anzubieten. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.