Pfadnavigation

  1. Der Start in die Ausbildung
  2. > Wo ist das richtige Berufsbildungswerk (BBW) für mich?
  3. > Berufsbildungswerke von A-Z
  4. > Husum: Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk Husum

Husum: Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk Husum

Schnellzugriff auf Inhalte

Anschrift

Husum: Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk Husum

Theodor-Schäfer-Straße 14 - 26
25813 Husum

Schleswig-Holstein

http://www.tsbw.de

Kurzbeschreibung

Das Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk (TSBW) liegt in der lebendigen Kreisstadt Husum (Kreis Nordfriesland) an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Es richtet sich an junge Menschen mit köperlichen Behinderungen, an Asthmatiker/Allergiker, an Hörgeschädigte, Lernbehinderte oder junge Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen, die eine qualifizierte Berufsausbildung nur mit den besonderen Hilfen eines Berufsbildungswerkes (BBW) erfolgreich bestehen können.

Dabei geht es im TSBW Husum nicht nur um eine qualifizierte Berufsausbildung oder berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme, sondern um die vielfältige Unterstützung der jungen Menschen bei der Entwicklung und Reifung der Persönlichkeit. Ein Team von motivierten Ausbildern, Fallmanagern, Erziehern, Lehrern, Ärzten, Therapeuten und Krankenpflegern berät sie umfassend und hilft ihnen jederzeit. Ziele und Förderung im TSBW werden individuell mit jedem erarbeitet und geplant.

Dabei befindet sich im TSBW Husum alles unter einem Dach: die Ausbildungsstätten, die Internate und die Therapie-, Sport-, und Freizeitmöglichkeiten; die Berufliche Schule ist ganz in der Nähe angesiedelt. Unterschiedliche Wohnformen im Internat oder in Außenwohngruppen sind möglich; viele interessante Freizeit- und Sportangebote auf dem Gelände, aber auch in der Stadt Husum ergänzen das gemeinsame Lernen und Leben im Berufsbildungswerk für die jungen Leute.

Die praktische Ausbildung erfolgt in kleinen Gruppen durch pädagogisch geschulte Ausbilder und in den dem modernsten Standard entsprechend ausgestatteten Werkstätten, Büros und Unterrichtsräumen. Die Ausbildung richtet sich dabei nach dem individuellen Ausbildungsvermögen der jungen Menschen, die während ihrer Ausbildungszeit einige mehrwöchige Praktika in verschiedenen Betrieben absolvieren, um sich realitätsnah und den späteren Anforderungen gemäß in der Praxis zu erproben.

Die Teilnehmer der berufsvorbereitenden Maßnahmen (Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme, Arbeitserprobung, Berufsfindung) und die Auszubildenden besuchen die Berufliche Schule und werden dort in kleinen Klassen von zusätzlich geschulten Lehrern (z. B. Gebärdensprachkompetenz) unterrichtet; beim Bestehen der Abschlussprüfung helfen auch Fachunterricht und die Möglichkeit der qualifzierten Nachhilfe im TSBW-eigenen Lernzentrum.

Das Integrationsteam des TSBW Husum bietet den jungen Leuten bei der Bewerbung und der Arbeitsplatzsuche Hilfen und gibt auch den Arbeitgebern vor Ort eine umfassende Information, Beratung und Unterstützung bei der Integration der jungen Menschen mit Behinderungen in ihren Betrieb.

Um die Jugendlichen für die spätere Arbeitsplatzsuche mobiler und flexibler zu machen, können die Auszubildenden in der TSBW-eigenen Fahrschule auch den Führerschein der Klasse B (Personenkraftwagen) machen. Für Körperbehinderte stehen speziell ausgestattete Fahrzeuge bzw. für Hörgeschädigte auch gebärdensprachkompetente Lehrer zur Verfügung.

In den verschiedenen Ausbildungsbereichen beitet das TSBW Husum eine Vielzahl von Berufen mit einem gemeinsamen Ziel für die Jugendlichen an: erfolgreich eine qualifizierte Ausbildung zu absolvieren und gute Perspektiven auf einen Arbeitsplatz zu haben. Dabei erfüllt das gesamte Angebot des Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerkes einen hohen Qualitätsanspruch; die Mitarbeiter der verschiedenen Bereiche arbeiten für diese Zielstellung sehr eng zusammen.

Träger des Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerkes Husum ist das Diakonie-Hilfswerk Schleswig-Holstein (DHW), das zur Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie (NGD), mit Sitz in Rendsburg, gehört.

Ansprechpartner

Zentrale

Telefon: 04841 / 8992-0
E-Mail: E-Mail schreiben

Aufnahme

Christin Arndt

Telefon: 04841 / 8992 - 5190
E-Mail: E-Mail schreiben

Aufnahme

Janet Kopreit

Telefon: 04841 / 8992-5192
E-Mail: E-Mail schreiben

Absolventen

Werner Haverkamp

Telefon: 04841 / 8992 - 5223
E-Mail: E-Mail schreiben

Absolventen

Ulrich Matzen

Telefon: 04841 / 8992 - 5221
E-Mail: E-Mail schreiben

Absolventen

Berthold Bendig

Telefon: 04841 / 8992 - 5220
E-Mail: E-Mail schreiben

Absolventen

Tanja Büschen

Telefon: 04841 / 8992 - 5222
E-Mail: E-Mail schreiben

Weitere Informationen

Ausbildungsangebot

Berufe

Derzeit werden Ausbildungen in folgenden Berufen angeboten:

Behinderungsarten

Derzeit gibt es Angebote für Menschen mit den folgenden Behinderungsarten:

 
©  Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke  ~  wegewerk. | ww.edit cms 3.5

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Informationsangebot anzubieten. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.