6. Leipziger AVWS-Fachtag vom Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte 2021 digital

Veranstaltungsbeginn 30. Juni 2021 10:00
Veranstaltungsende 30. Juni 2021 16:30
Veranstalter Berufsbildungswerk Leipzig für Hör- und Sprachgeschädigte gGmbH
Veranstaltungsort digital

In Spezial-Vorträgen wird über Hörverarbeitungsstörungen berichtet, die begleitend bei anderen Entwicklungsbesonderheiten auftreten – im Autismusspektrum, bei Lese-Schreib-Störungen, Aufmerksamkeits- und Sprachentwicklungsstörungen.

In einem Überblicksvortrag wird uns Prof. Dr. Stefan Heim von der Uni-Klinik der RWTH Aachen ins Gehirn entführen. Er wird zeigen, wie das Hörverstehen mit anderen kognitiven Leistungen zusammenhängt und dass es aus neurowissenschaftlicher Sicht gar nicht abwegig ist, dass Hörverarbeitungsstörungen in Kombination mit anderen Störungsbildern auftreten.

Wie gewohnt ist die Bewältigung von Hörverarbeitungsstörungen ein wichtiger Teil des AVWS-Fachtags. Inwiefern Empowerment auch bei AVWS und verwandten Einschränkungen eine gute Methode ist, wird Dr. Oliver Zetsche in seinem Vortrag thematisieren. Anschließend werden Fachleute aus Medizin, Hilfs- / Heilmittelversorgung und Recht für individuelle Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen.

Auch unser Online-Fachtag soll mit einem Höchstmaß an Barrierefreiheit umgesetzt werden. Wir senden aus einem Studio mit guter Film- und Audiotechnik sowie breiter Internet-Leitung. Selbstverständlich gibt es Schriftdolmetschen (Untertitel), ein gut sichtbares Mundbild und eine Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache.

Das detaillierte Programm, Anmeldungen und weitere Informationen finden Sie hier:

www.bbw-leipzig.de/ueber-uns/forschung-entwicklung/avws-fachtage/