Pfadnavigation

  1. Service
  2. > Lexikon
  3. > Einträge
  4. > Zuschüsse

Zuschüsse

Zuschüsse

Sowohl für Arbeitgeber als auch für schwerbehinderte Menschen gibt es je nach Anspruchsvoraussetzung und je nach zuständigem Rehabilitationsträger unterschiedlichste Zuschüsse und Hilfen zur Teilhabe am Arbeitsleben.

Eine Übersicht über Zuschüsse samt Erläuterungen finden Sie in REHADAT-talentplus in den Kapiteln "Leistungen an Arbeitgeber, die Menschen mit Schwerbehinderung beschäftigen" und "Leistungen an schwerbehinderte Menschen" sowie in den unten aufgeführten Broschüren des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und der Bundesarbeitgsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH).

Zuschüsse an Arbeitgeber werden beispielsweise in folgenden Zusammenhängen gewährt:

  • Kosten der Berufsausbildung schwerbehinderter Jugendlicher und Erwachsener
  • Ausbildungsvergütung
  • Gebühren bei der Berufsausbildung besonders betroffener schwerbehinderter Jugendlicher und Erwachsener
  • Ausgleich außergewöhnlicher Belastungen
  • Eingliederungszuschuss, Eingliederungszuschuss für besonders betroffene schwerbehinderte Menschen
  • befristete Probebeschäftigung
  • technische Arbeitshilfen im Betrieb
  • behinderungsgerechte Arbeitsplatzgestaltung
  • Förderung der Arbeitsaufnahme
  • Schaffung neuer Arbeits- und Ausbildungsplätze für schwerbehinderte Menschen (Förderung der Einstellung und Beschäftigung schwerbehinderter Menschen)
  • Begleitende Hilfen im Arbeitsleben
  • Anrechnung auf Pflichtarbeitsplätze
  • Lohnkostenzuschuss
  • Prämien bei Einführung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • und vieles mehr.

Zuschüsse an Rehabilitanden/Menschen mit Schwerbehinderung werden beispielsweise in folgenden Zusammenhängen gewährt:

  • Ausstattung mit technischen Arbeitshilfen
  • Ausstattung mit Hilfsmitteln
  • Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB)
  • Berufsausbildung in Betrieben und Rehabilitationseinrichtungen
  • Ausbildungsbegleitende Hilfen (AbH)
  • Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen
  • Maßnahmen zur Erhaltung und Erweiterung beruflicher Kenntnisse und Fertigkeiten
  • Förderung der Arbeitsaufnahme
  • Maßnahmen zur Abklärung beruflicher Eignung, Arbeitserprobung, Weiterbildung, Umschulung
  • Kraftfahrzeughilfen
  • Wohnungshilfen
  • Begleitende Hilfen im Arbeitsleben
  • Hilfe in besonderen Lebenslagen
  • Notwendige Arbeitsassistenz
  • Zuschuss zur Gründung und Erhaltung einer selbständigen beruflichen Existenz

Externe Links:

Originaltext von talentplus

Stand: August 2015

 

Lexikon

 
©  Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke  ~  wegewerk. | ww.edit cms 3.5