Pfadnavigation

  1. Service
  2. > Lexikon
  3. > Einträge
  4. > Kündigung

Kündigung

Kündigung

Eine Kündigung ist die einseitige Erklärung der Beendigung oder Änderung eines bestehenden Vertragsverhältnisses.

Bei der Kündigung von Arbeitsverträgen muss die Vertragspartei mit der Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht einverstanden sein. Der Beendigungswille muss in der Kündigungserklärung eindeutig und vorbehaltlos zum Ausdruck kommen.

Jede Kündigung muss schriftlich erfolgen (§ 623 BGB). Sie wird erst wirksam, wenn sie dem Vertragspartner, dem gekündigt werden soll, zugeht (§ 130 BGB).

Die Gründe für die Kündigung müssen in der Kündigungserklärung im Regelfall nicht angegeben werden.

Externe Links:

Originaltext von talentplus

Stand: August 2015

 

Lexikon

 
©  Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke  ~  wegewerk. | ww.edit cms 3.5