Pfadnavigation

  1. Service
  2. > Lexikon
  3. > Einträge
  4. > Integrationsfirma

Integrationsfirma

Integrationsfirma

Integrationsfirmen sind nach § 132 SGB IX besondere Unternehmen zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, deren Teilhabe an einer sonstigen Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt auf Grund von Art oder Schwere der Behinderung oder wegen sonstiger Umstände auf besondere Schwierigkeiten stößt.

Integrationsfirmen unterliegen den allgemeinen Markt- und Wettbewerbsbedingungen, beschäftigen jedoch zwischen 25 und 50 Prozent schwerbehinderte Menschen dauerhaft in sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen. Sie sollen den Übergang zu einer sonstigen Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vorbereiten (§§ 132, 133 SGB IX).

Integrationsfirmen lassen sich in Integrationsunternehmen und Integrationsbetriebe bzw. Integrationsabteilungen unterscheiden:

  • Integrationsunternehmen sind rechtlich selbstständige Unternehmen des ersten Arbeitsmarkts,
  • Integrationsbetriebe oder Integrationsabteilungen hingegen sind rechtlich unselbstständige Teile privatwirtschaftlicher Unternehmen oder öffentlicher Arbeitgeber (auch sie beschäftigen in erheblichem Umfang schwerbehinderte Menschen).

Integrationsfirmen bieten ihrer Zielgruppe Beschäftigung und arbeitsbegleitende Betreuung an und ggf. auch Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung und Unterstützung bei der Vermittlung auf einen Arbeitsplatz auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt.

Die Arbeitsverhältnisse in den Integrationsfirmen orientieren sich in Bezug auf Arbeitsentgeld, Urlaubsanspruch und Arbeitszeitregelungen an tarifrechtlichen beziehungsweise ortsüblichen Bedingungen. Integrationsfirmen können vom zuständigen Integrationsamt Leistungen aus Mitteln der Ausgleichsabgabe erhalten.

Vorläufer der Integrationsfirmen waren Selbsthilfefirmen insbesondere für psychisch kranke (Krankheit) und behinderte Menschen, die sich in den 70er Jahren als Reaktion auf die zunehmende Arbeitslosigkeit innerhalb dieser Personengruppen gründeten.

Externe Links:

 

Originaltext von talentplus

Stand: August 2015

 

Lexikon

 
©  Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke  ~  wegewerk. | ww.edit cms 3.5