Pfadnavigation

  1. Service
  2. > Lexikon
  3. > Einträge
  4. > Berufsförderungswerk (BFW)

Berufsförderungswerk (BFW)

Berufsförderungswerk (BFW)

Berufsförderungswerke (BFW) sind überbetriebliche Einrichtungen zur beruflichen Ausbildung, Fortbildung und Umschulung erwachsener Menschen mit Behinderung.

Neben Einrichtungen für die verschiedenen Berufsausbildungen wie beispielsweise Werkstätten, Laboratorien und Übungsbüros wird in Berufsförderungswerken zusätzlich eine medizinische, psychologische und soziale Betreuung und Beratung ermöglicht.

Besondere Einrichtungen gibt es für querschnittsgelähmte und blinde Menschen.

Im Bundesverband Deutscher Berufsförderungswerke e.V. haben sich bundesweit 28 Berufsförderungwerke zusammengeschlossen mit insgesamt circa 16.000 Plätzen. Weitere vergleichbare Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation (gemäß SGB IX § 35) haben sich im Bundesarbeitskreis Berufsförderungswerke zusammengeschlossen (siehe unten).

Externe Links:

 

Originaltext von talentplus

Stand: Juli 2016

 

Lexikon

 
©  Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke  ~  wegewerk. | ww.edit cms 3.5