Pfadnavigation

  1. Der Start in die Ausbildung
  2. > Wo ist das richtige Berufsbildungswerk (BBW) für mich?
  3. > Berufsbildungswerke von A-Z
  4. > Diakovere Annastift Leben und Lernen gGmbH, Berufsbildungswerk

Diakovere Annastift Leben und Lernen gGmbH, Berufsbildungswerk

Schnellzugriff auf Inhalte

Anschrift

Diakovere Annastift Leben und Lernen gGmbH, Berufsbildungswerk

Wülfeler Straße 60
30539 Hannover

Niedersachsen

http://www.annastift-berufsbildungswerk.de

Kurzbeschreibung

Das Berufsbildungswerk der Diakovere Annastift Leben und Lernen gGmbH in Hannover-Mittelfeld richtet sich an junge Menschen mit seelischer oder psychischer Behinderung, Körper-, Lern- und Mehrfachbehinderungen, die eine Berufsausbildung nur mit den besonderen Hilfen des Berufsbildungswerkes (BBW) erfolgreich bestehen können.

Das BBW bietet eine individuelle Gestaltung der Berufsabklärung, der Berufsvorbereitung oder der Ausbildung an, auch in Form von E-Learning. Die jungen Menschen werden bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit unterstützt. Ein Team von Ausbildern, Ärzten, Psychologen, Sozialarbeitern, Sozialpädagogen, Pflegefachkräften, Assistenten, Ergo- und Physiotherapeuten berät sie umfassend und hilft ihnen jederzeit. Ziele und Förderung im BBW werden individuell mit jedem, auf der Grundlage des ICF, erarbeitet, geplant und ihre Umsetzung durch Ausbildungs- und Bildungsbegleitung verfolgt.

Im BBW befindet sich fast alles unter einem Dach: Ausbildungsstätten, Fachdienste und Internat. Die staatlichen Berufsschulen liegen im Stadtgebiet und in der Region Hannover. Alles ist auf die Belange der jungen Menschen und auf die Anforderungen der Betriebe abgestimmt. Unterschiedliche Wohnformen in Außenwohngruppen und im Internat sind möglich. Viele interessante Freizeit- und Sporteinrichtungen ergänzen das gemeinsame Leben und Lernen im Berufsbildungswerk.

Die praktische Ausbildung erfolgt in kleinen Gruppen durch rehabilitationspädagogisch geschulte Ausbilder (Berufspädagogen). Sie richtet sich nach dem individuellen Leistungsvermögen der jungen Menschen. Moderne Werkstätten und Unterrichtsräume stehen zur Verfügung. In der Regel wird die Ausbildung nach dem Konzept der 'Verzahnten Ausbildung mit Betrieben - VAmB' durchgeführt, sodass bis zur Hälfte der Ausbildungszeit in einem Betrieb stattfindet. Jedenfalls werden während der Ausbildung in verschiedensten Betrieben mehrwöchige Praktika durchgeführt. Unser VAmB-Koordinator, Herr Uwe Gattermann, erläutert Ihnen unser Konzept gerne ausführlicher: uwe.gattermann@diakovere.de, 0511 8603-681

Ein Teil der kaufmännischen Auszubildenden besuchen die Berufsschule im BBW. Sie werden in kleinen Klassen unterrichtet. Die anderen besuchen die Berufsschulen vor Ort.

Die Integrationsberatung unterstützt die jungen Menschen bei der Arbeitssuche. Sie bietet Arbeitgebern direkt vor Ort umfassende Beratung und Unterstützung. Sie informiert nicht nur über den Umgang mit Behinderungen, sondern auch über technische Hilfen und finanzielle Unterstützung. Das gesamte Angebot des BBW Hannover erfüllt einen hohen Qualitätsstandard.

In den verschiedenen Ausbildungsbereichen bietet das BBW eine Vielzahl von Berufen mit einem gemeinsamen Ziel an: die Perspektiven auf einen gesicherten Arbeitsplatz.

Teilnehmende mit Pflege- und Assistenzbedarf unterstützen wir mit unserem Pflegefachdienst und mit Arbeits-, Berufsschul- und Mobilitätsassistenz.

Leiter des Berufsbildungswerks: Peter Elson

Ansprechpartner

Absolventen

Vera Müller

Telefon: 0511 8603-680
E-Mail: E-Mail schreiben

Aufnahme

Anke Gronemeyer-Schwemm

Telefon: 0511 8603504
E-Mail: E-Mail schreiben

Zentrale

Telefon: 0511 / 8603 - 0
E-Mail: E-Mail schreiben

Weitere Informationen

Ausbildungsangebot

Berufe

Derzeit werden Ausbildungen in folgenden Berufen angeboten:

Behinderungsarten

Derzeit gibt es Angebote für Menschen mit den folgenden Behinderungsarten:

 
©  Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke  ~  wegewerk. | ww.edit cms 3.5