Pfadnavigation

  1. Der Start in die Ausbildung
  2. > Wie werde ich unterstützt?

Wie werde ich unterstützt?

Individuell, inklusiv, umfassend

Beratungsgespräch
 

Berufsbildungswerke (BBW) unterstützen Euch bei Eurem Berufseinstieg von der Arbeitserprobung (AE), Eignungsabklärung (EA), Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) über Eure Berufsausbildung in Betrieben, BBW und Berufsschulen bis hin zu Eurer beruflichen Integration.

Das besondere an dieser Unterstützung ist, dass Ihr alle Leistungen bekommt, die Ihr braucht und möchtet. 

Wir sind für Euch da!

 

Wer bezahlt die Unterstützung?

Die Leistungen der Berufsbildungswerke (BBW) werden in der Regel von der Bundesagentur für Arbeit bezahlt.

Deinen Antrag auf die einzelnen BBW-Leistungen stellst Du bei der Reha-Beratungsfachkraft der Agentur für Arbeit an Deinem Wohnort. Die Reha-Beratungsfachkraft weiss, welche Leistung für Dich die richtige ist. Wichtig ist, dass Du nicht über 25 Jahre alt bist.

Über Deinen Antrag wird in der Regel innerhalb von zwei Wochen entschieden. Sollte die Agentur für Arbeit Deinen Antrag ablehnen, weil sie nicht zuständig ist, leitet sie ihn an den richtigen Kostenträger weiter.

Auch Dein BBW vor Ort hilft Dir gerne weiter.

 
 
©  Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke  ~  wegewerk. | ww.edit cms 3.5