Pfadnavigation

  1. Der Start in die Ausbildung

Der Start in die Ausbildung

Ein perfekter Start in den Beruf

Die Berufsbildungswerke (BBW) sind Eure Ansprechpartner für einen perfekten Start in den Beruf.

Für junge Menschen mit Behinderung ist es oft nicht einfach, eine Ausbildung zu machen. Deshalb haben sie in Deutschland ein Recht auf Unterstützung.

Diese Unterstützung könnt Ihr von den Berufsbildungswerken in ganz Deutschland bekommen, individuell, inklusiv und umfassend. Bezahlt wird diese Unterstützung vor allem von allen Menschen, die in Deutschland arbeiten. Das nennt man Teilhabeleistung (SGB III).

Ansprechpartner für Teilhabeleistungen zur dualen beruflichen Ausbildung sind die Reha-Beratungsfachkräfte bei den Agenturen für Arbeit.

 

 

Ansprechpartner

Ansprechpartner sind neben den Berufsbildungswerken die Reha-Beratungsfachkräfte der Agenturen für Arbeit.

 

Berufliche Rehabilitation

Die Agenturen für Arbeit nennen die Leistungen der Berufsbildungswerke auch Leistungen der beruflichen Rehabilitation.

 

Erklärung von Wörtern

Manche Wörter sind nicht so leicht zu verstehen. Diese Wörter haben wir leicht unterstrichen. Wenn Ihr diese Wörter anklickt, bekommt Ihr eine Erklärung in unserem Lexikon.

 
 
©  Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke  ~  wegewerk. | ww.edit cms 3.5